Weltmeisterschaft 2014

Vom 19. bis 29. September 2014 nahmen mit Moritz Adams, Ann-Kristin Stief und Trainer Markus Rosenbach drei unserer Vereinsmitglieder an der Weltmeisterschaft im Rettungsschwimmen teil. Die RESCUE 2014 wurde in Montpellier und am Strand von La Grande Motte in Frankreich ausgetragen.

An insgesamt fünf Wettkampftagen standen für unsere Teilnehmer sieben Wettkämpfe am Strand und im Meer sowie zwölf Wettkämpfe im Schwimmbad von Montpellier an. Obwohl die Vorbereitung bedingt durch die Schwimmbadsituation nicht optimal verlaufen konnte und die Konkurrenz aus aller Welt sehr stark war, konnten unsere Athleten tolle Ergebnisse erreichen. Bei den Freigewässerdisziplinen konnte Moritz trotz Dauerregen und lediglich 16 C° Lufttemperatur im Surf Race das Viertelfinale erreichen. Gekrönt wurde diese tolle Platzierung durch den 17ten Platz im 2 KM Strandlauf von Ann-Kristin. Somit sind wir lediglich um einen Platz an den Punkterängen vorbeigeschlittert.

Im Schwimmbad von Montpellier konnten beide ihre persönlichen Bestzeiten teils deutlich verbessern und sicherten sich tolle Platzierungen im Mittelfeld der Weltmeisterschaft. Für unsere Ortsgruppe stellt dies einen sehr großen Erfolg dar, mit welchem wir keineswegs rechnen konnten.

Bedanken möchten wir uns bei allen, die die lange Vorbereitung der Sportler und die Organisation unterstützt haben und es so ermöglicht haben, dass wir bei der Weltmeisterschaft starten konnten.