Zeltlager 2015 in Leideneck

Erstmals fand das Zeltlager in Leideneck statt. Die 12 Betreuer bauten am Freitag bereits die Zelte auf und statteten die dortige Grillhütte mit den nötigen Utensilien aus, dass die am Samstag anreisenden 37 Kinder sofort ihre Zelte beziehen konnten.

Am ersten Tag wurde Holz gemacht, um in den schon sehr kalten Nächten nicht zu frieren und ein schönes Lagerfeuer anstechen zu können. Abends wurde im großen Kreis am Feuer gesessen, erzählt und viele Lieder gesungen. Im Laufe der Woche wurde der Bannermast gestellt und feierlich die DLRG-Flagge gehisst. Auf diese wurde während der Nachtwachen auch sehr gut aufgepasst, Denn Freunde und Angehörige der DLRG Emmelshausen versuchen immer wieder diesen Banner zu klauen und die Trophäe einzutauschen. Wie auch in den vergangenen Jahren konnten alle Teilnehmer und die Betreuer die Angriffe der Bannerklauer abwehren.

Bei der zweitägigen Lagerolympiade wurden verschiedene Spiele in Teams ausgetragen und die in lustiger Atmosphäre das beste Team ermittelt. Bei unserer Schnitzeljagd wurde auf kreative Weise die weitere Umgebung erkundet und verschiedene Aufgaben bewältigt sowie Fragen rund um das Zeltlager beantwortet. Durch diese Gruppenaufgaben wird die Teamfähigkeit gefördert und neue Freundschaften geschlossen. Ein weiteres Highlight waren die kleinen aber dramaturgisch sehr hochwertigen Darbietungen auf der Theaterbühne an der Grillhütte. Jede Gruppe hatte einen Tag lang geprobt und Kostüme gebastelt. Abends wurden diese dann unter großem Jubel der anderen Gruppen und Betreuer zum Besten gegeben.

Auch die Betreuer des Zeltlagers wurden gefordert. Sie versuchten riesige Stücke nicht verwendetes Holz klein zu machen, mussten einem Handwerker eines nahegelegenen Windrades zur Hand gehen und organisierten einen Discoabend für alle Teilnehmer des Zeltlagers mit Türsteher, DJ und Lightshow.

Durch eine großzügige Spende von Heizungs- und Lüftungsbau Geuer GmbH konnte eine selbstgebaute Dusche mit feuerbetriebenen Durchlauferhitzers gebaut werden. Auch den anderen Unterstützern danken wir für Transportmöglichkeiten und Materialien: Reifendienst Blaszczak, Schreiner Jürgen Becker, Frank Rüffel, Rosenbach IT, Euro-Tel.

Durch diese Unterstützung und die Arbeit des gesamten Betreuerteams war das Zeltlager 2015 wieder ein großer Erfolg und wir freuen uns bereits auf das nächste Lager in 2016 in Reckershausen!